Gewürze

Die griechische Küche funktioniert nicht ohne griechische Gewürze. Sie haben einen sehr hohen Stellenwert und gehören zu den Grundzutaten jeder mediterranen Küche. Die Kräuter wachsen in der freien Natur und zeichnen sich durch ein besonders intensives Aroma aus. Dabei steht Oregano an erster Stelle. Gyros ohne Oregano ist in Griechenland undenkbar. Gleiches gilt aber auch für Salate, Souvlaki und vieles mehr. Alleine beim Öffnen unseres Oregano werden Sie das intensive und natürliche Aroma riechen.

Das Meersalz intensiviert den Eigengeschmack von Fleisch, Fisch und Gemüse und wird zum Würzen, Verfeinern und Marinieren ihrer Gerichte beim Kochen & Braten genutzt. Zudem eigenet sich Meersalz auch für Körperpflege. Verwöhnen Sie ihre Haut mit einem Meersalz-Peeling oder Bad.
Unser Meersalz kommt aus Messolongi, wo die natürliche Kraft von Sonne und Wind zur Gewinnung beiträgt. Das Gebiet im lonischen Meer steht größtenteils unter Naturschutz. Hier wird seit der Antike Meersalz gewonnen. Das Meerwasser fließt in ein Sammelbecken, wo es durch die südliche Sonne langsam verdunstet bis das Salz am Boden der Salinen kristallisiert. Das Salz wird schonend gereinigt und anschließend wieder im Freien getrocknet. Die Salzkristalle werden dann in Salzlake gewaschen und zentrifugiert. Entsprechend der gewünschten Körnung wird das Meersalz dann am Ende gesiebt und fein gemahlen. Alle Meersalze enthalten keine chemischen Zusätze und sind Naturprodukte.

Testen Sie nun auch unser Salz zusammen mit verschiedenen Kräutern.



Artikel 1 - 14 von 14